Alles, was Sie über HIIT wissen müssen, um Muskeln aufzubauen

Alles, was Sie über HIIT wissen müssen, um Muskeln aufzubauen

Wir haben einen HIIT-Kurs getestet. Krümmung bis in die Knochen, wir sind bereit, diesen Cardio- und Fitness-Trend zu entschlüsseln, der immer mehr Sport verführt. HIIT die Straße, Jack!

Was ist HIIT?

HIIT ist kein Sport für sich. Es ist eine Trainingstechnik, die von Izumi Tabata, einem japanischen Lehrer, konzipiert wurde. Daher die Tabata-Protokoll, Die bekannteste Form von HIIT besteht aus achtmal einer maximalen Anstrengung von 20 Sekunden und einer Erholung von 10 Sekunden für ein intensives Training von nur 4 Minuten.

Auf Französisch, Hochintensitätsintervalltraining übersetzt zu "Intervalltraining mit hoher Intensität". Das Prinzip: eine kurze Sitzung, maximal 30 bis 45 Minuten, in der wir uns ständig anstrengen und mit Spitzen bei sehr hoher Intensität intervenieren.

Es ist so, als würde es in Teilbeträgen laufen, aber auf alle Sportarten angewendet. Wir können eine HIIT Sitzung von Schwimmen, Cardio, Radfahren, Bodybuilding ... Crossfit ist auch eine Form von HIIT.

HIIT: Warum ist weniger Training effektiver?

"HIIT ist der perfekte Sport für Leute, die lange Stunden im Büro arbeiten und keine Zeit für regelmäßige Krafttrainingseinheiten haben", sagt Trainer Tom Rivet. dJahre die Pariser Sporthalle Front de Seine.

Aber wie kommt es, dass so ein kurzes Treffen genügt?

Erstens wegen der Vielfalt der Bewegungen: "Das HIIT ist eine Serie von kompletten Bewegungen, die alle Muskeln des Körpers auf einmal ansprechen, im Gegensatz zu Muskelmaschinen, auf denen Muskel für Muskel gearbeitet wird", erklärt Rivet.

Dann, dank derNachbrenneffekt. HIIT ist so intensiv, dass es den Grundstoffwechsel bis zu 24 Stunden nach dem Training beschleunigt. Der Körper verbrennt weiterhin Kalorien nach der Sitzung, um sich zu erholen.



Wie ist eine HIIT Bodybuildingsitzung? Wir haben getestet!

Um zu wissen, wie man das benutzt HIIT zur Muskelverstärkung, Wir gingen, um den HIIT Force Kurs der Front de Seine zu testen.

Bevor Sie beginnen, befestigen Sie einen Herzfrequenzsensor um Ihre Brust. Unser Puls erscheint unter unserem Namen auf dem Bildschirm, der den Raum überblickt. Das Ziel: zu überprüfen, ob wir "in den roten Zahlen" sind. #PasdeTriche

Nach zehn Minuten, um die Bewegungen zu wiederholen, um sicher zu sein, dass sie erreicht werden, beginnen wir die 30 Minuten mit hoher Intensität. Auf dem Programm, Reihe von sautierten Kniebeugen, Kniebeugen mit Gewichten, abgeworfenen Schultern, Pumps, Kletterern und Schlitzen.

Jedes Mal wiederholen wir eine Bewegung für etwa 1:30, bevor wir zum nächsten übergehen. Versprochen, es ist träge.

die Bauchmuskelübungen kündigen die bevorstehende und sparsame Ankunft der Streching an.

Wie oft pro Woche musst du HIIT machen, um Muskeln aufzubauen?

HIIT alleine ist nicht genug um Muskeln aufzubauen. "HIIT-Training muss Teil deiner Sportroutine und regelmäßiger Krafttrainings sein", sagt Rivet.

Wenn wir zum Beispiel 5 Sportstunden pro Woche machen, berät der Coach 2 Sitzungen von HIIT.

Wenn wir anfangen, können wir uns mit einer HIIT - Sitzung in Verbindung mit einem Bodybuilding-Sitzung. So arbeitet man effektiv die Cardio- und Muskelverstärkung.

Anfänger in HIIT: die Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen

Ursprünglich dachte Professor Tabata an HIIT, um die Leistung des japanischen olympischen Eisschnelllaufteams zu verbessern.

Ist das HIIT wirklich den durchschnittlichen Sportlerinnen, die wir sind, zu empfehlen? Für Trainer Tom Rivet, ja!

"Wenn ein Anfänger in eine HIIT-Sitzung zu Hause Mit einem Video läuft er Gefahr, verletzt zu werden. Aber mit einem Coach passen wir die Belastung und Intensität jedem Fall an und es besteht keine Gefahr ", sagt er.

Kurz gesagt, wenn die Kontraindikationen des Arztes nicht bestehen, kann jeder HIIT machen.

Wohin gehen wir?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 2 = 2